Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: LKW Unfall auf A 7 zwischen Hannover Süd und Hildesheim Drispenstedt verursacht stundenlange Behinderungen

    Hildesheim (ots) - Hildesheim / Hotteln (clk.)  Ein Lkw-Unfall auf der Autobahn A7, Fahrtrichtung Süd, Höhe der Ortschaft Hotteln, verursacht seit den frühen Morgenstunden des heutigen Tages, Dienstag, 6.3.2007, erhebliche Behinderungen. Zur Zeit ( 09.30 Uhr ) beträgt der Rückstau an der Unfallstelle etwa 4 KM. Um 03.30 Uhr war ein 24-jähriger Lastwagenfahrer, der für eine Firma aus Winstorf unterwegs war, aus noch ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er kollidierte mit der Außenschutzplanke, konnte  seinen Lastzug aber dennoch in Richtung Fahrbahn zurücklenken. Dabei kam das Gefährt ins Schlingern und kippte um. Ein folgender 56-jähriger Lkw-Fahrer aus Oettingen konnte nicht mehr ausweichen und fuhr direkt in den verunfallten Lkw. Der 24-jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt. Er ist zwischenzeitlich nach  ambulanter Behandlung in einem Hildesheimer entlassen worden. Der 56-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt. Am Lastzug aus Wunstorf entstand nach Auskunft der Hildesheimer Autobahnpolizei wirtschaftlicher Totalschaden, der mit etwa 80.000 Euro angegeben ist. Am Oettinger Lkw entstand ein geschätzter Schaden von 5000 Euro. Die A7 ist im Bereich der Unfallstelle derzeit nur einspurig befahrbar. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten gestalten sich nach aktuellen Informationen von der Unfallstelle schwierig. Man geht derzeit davon aus, dass die Fahrbahn nicht vor 11.00 Uhr oder vielleicht noch später wieder komplett freigegeben wird. " Move " hat im Moment eine aktuelle Umleitungsempfehlung über das Kreuz Kirchhorst auf die A 37 und dann auf die Bundesstraße 6 Richtung Hildesheim gegeben.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: