Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Vorbildliche Verkehrsmoral

    Hildesheim (ots) - - Gronau -

    Auch sowas gibt es heute noch: Eine 74-Jährige Dame aus Eime meldete sich am 18.02.07, 08:30 Uhr, bei der Polizei Elze.

    Sie war am Samstag, 17.02.07, geg. 12.35 Uhr, mit ihrem PKW, auf der Straße Lehder Berg in Gronau, stadtauswärts unterwegs. Höhe der Kreuzung Calenberger Allee stand rechtsseitig auf der dort befindlichen Bushaltestelle ein Linienbus. Dieser wollte wieder auf die Straße einfahren und hatte den Blinker gesetzt. Dies bemerkte die Dame aus Eime jedoch erst, als sie den Bus passiert hatte.

    Dieses unaufmerksame Verhalten ihrerseits und das "nicht Einfahrenlassen" des Busses verursachte bei der Verkehrsteilnehmerin nun größte Sorge.

    Nach einer schlaflosen Nacht bestand sie nun darauf sich persönlich bei dem Busfahrer zu entschuldigen.

    Obwohl ihr nur die Telefonnummer der RVHi mitgeteilt werden konnte, zeigte sich die Dame äußerst zufrieden und gelobte in Zukunft wesentlich aufmerksamer am Straßenverkehr teilzunehmen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze
Uwe Bödder
Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: