Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle

    Hildesheim (ots) - Hasede (bs) Am Freitag, gegen 17:19 Uhr, befuhr ein 66-Jähriger aus Hehlen mit  senem Pkw Audi die Hannoversche Straße in Richtung Hildesheim. Dabei streifte er den linken Außenspiegel eines Pkw Opel, den ein 53-Jähriger aus Hamburg ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkt hatte. Anstatt den Unfall aufnehmen zu lassen, setzte der Verursacher seine Fahrt fort. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte er jedoch ermittelt werden und gab die Verursachung des Unfalls zu. Am geparkten Fahrzeug entstand eine Schaden von ca. 230,-- Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: