Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Warnung vor Betrüger

Hildesheim (ots) - Bad Salzdetfurth, OT Listringen: Eine völlig neue Masche hat sich offensichtlich ein Betrüger einfallen lassen, der aus dem Sturm "Kyrill" Kapital schlagen will. Wie der Polizei in Bad Salzdetfurth erst heute bekannt wurde, hat sich bereits am Freitag, dem 19.Januar 2006, ein bisher Unbekannter bei einer 86 - jährigen Hausbesitzerin in Listringen gemeldet, die einen Sturmschaden durch eine Dachdeckerfirma hatte reparieren lassen. Er versuchte von der Hausbesitzerin die Reparaturrechnung in bar zu kassieren. Offensichtlich hatte er den Firmenwagen des Dachdeckerbetriebes vor dem Haus stehen sehen und sich nach erfolgter Reparatur als Mitarbeiter dieser Firma ausgegeben. Er bot der Hausbesitzerin eine Rechnungsbegleichung in bar an, wobei sie dann die Mehrwertsteuer spare. Die resolute Hausbesitzerin ließ sich jedoch nicht darauf ein, sondern erkundigte sich bei der beauftragten Firma, die sofort erklärte, dass sie keine Rechnungen in bar durch Mitarbeiter kassieren lasse. Ein Schaden ist daher in diesem Fall durch die Vorsicht der Listringerin nicht entstanden. Der Täter wird wie folgt beschrieben: südländischer Typ, 40- 45 Jahre alt, ca. 170 cm groß,schwarze Haare, schlank, sprach deutsch mit leichtem Akzent, dunkel gekleidet, trug dunkles Base- Cap. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Salzdetfurth, Tel.: 05063/ 9010, entgegen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth Uwe Herwig Telefon: 05063 / 901-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: