Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall am 23.12.06
erneuter Zeugenaufruf

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (NH). Noch nicht wesentlich weiter ist die Polizei Sarstedt in ihren Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall am 23.12.06, gg. 18.00 Uhr. Wie bereits berichtet bog zu diesem Zeitpunkt ein Auto an der Kreuzung am Moorberg aus Gödringen auf die B 6 in Rtg. Laatzen ab. Zwei Jungen im Alter von 12 Jahren gingen gerade über die dortige Fußgängerfurt in Richtung Hildesheimer Str. und wurden von dem Auto angefahren. Der Fahrer und die Beifahrerin stiegen aus, erkundigten sich nach dem Befinden der an den Knien verletzten Jungen und gaben ihnen jeweils 5 EUR in die Hand. Anschließend entfernten sie sich unerlaubt von der Unfallstelle. Von dem Auto ist bisher nur bekannt, dass es sich um einen dunkelblauen Kleinwagen handeln soll. Der Fahrer wird von den Kindern wie folgt beschrieben: ca. 30 Jahre alt, schlank, braun-schwarze Haare, Oberlippenbart. Die Beschreibung der Beifahrerin lautet: ca. 20 - 25 Jahre alt, korpulent,blonde Haare. Die Polizei bittet erneut  Zeugen, die diesen Vorgang beobachtet haben oder etwas zu dem Auto und den Personen sagen können, sich mit ihr unter Tel. 06066/985 0 oder 985 171 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: