Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gefährliche Körperverletzung

    Hildesheim (ots) - Giesen (bs) Vermutlich bereut es inzwischen ein 23-Jähriger, ein Pärchen zu einer Feier in seine Wohnung in der Beethovenstraße eingeladen zu haben. Zuerst schlug ihn eine 24-Järige am Samstagmorgen, gegen 01:20 Uhr, mit der Faust gegen den Hinterkopf. Im Verlauf des nun folgenden zunächst verbalen Streites erhielt er durch den 28-Jährigen Freund der jungen "Dame" einen Faustschlag ins Gesicht und einen Tritt mit dem beschuhten Fuß gegen den Oberkörper. Außerdem wurde seine Brille beschädigt. Das Opfer stellte Strafantrag gegen das schlagende Paar und wollte später einen Arzt aufsuchen. Alle Personen wohnen in Ahrbergen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: