Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Einbruch in Supermarkt

    Hildesheim (ots) - Sarstedt. (BD) Am 26.12.2006, gegen 01.52 Uhr, versuchten unbekannte Täter die Schaufensterscheibe eines alarmgesicherten Supermarktes in der Straße Moorberg einzuwerfen. Hierzu benutzen sie in der Nähe abgelegte Pflastersteine, die sie mehrfach gegen die Scheibe warfen. Da die Scheibe nur splitterte und kein Loch zum Einstieg entstand, hebelten sie anschließend die Scheibe am Rahmen ab und drückten sie nach innen. Durch den Spalt gelang ein Täter in den Verkaufsraum. Da die Täter bei der weiteren Tatausübung vermutlich gestört wurden, flüchteten sie noch vor Erscheinen der alarmierten Polizei und des Sicherheitsunternehmens vom Tatort. Der Sachschaden am Schaufenster beträgt ca. 2000 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: