Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sexueller Übergriff im Toilettengang

Hildesheim (ots) - Hildesheim (clk.) Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Was sich der oder die Person am frühen Sonntagmorgen, 12.11.2006, gegen 0.30 Uhr, im Toilettengang der Disco Pascha und Gaststätte Bierbörse gedacht hat oder auch nicht, möchte gerne die Polizei und die betroffene junge Frau wissen. Bei der Aufklärung der Sache ist man auf Zeugenaussagen angewiesen. Zur Vorfallszeit kam die 21-jährige junge Frau aus dem Trakt der Damentoiletten. Plötzlich und für das Opfer völlig überraschend wurde ihr das getragene schwarze Kleid ganz nach oben geschoben. Das komplette Ausziehen wehrte das Opfer durch verschränken ihrer Arme im Brustbereich ab. Doch damit nicht genug. Der Täter nutzte die momentane Wehrlosigkeit der Frau aus und zog auch den Slip herunter. Dann tauchte er offenbar in einer Personengruppe unter, die sich im Toilettenvorraum aufhielt. Jedenfalls konnte die Geschädigte keine Person der Tat zuordnen, zumal sie auch niemanden gesehen hat. " Alle haben nur gelacht und gegrinst " sagte die Frau völlig zerknirscht bei der Anzeigenaufnahme. Hinweise zu diesem unglaublichen Vorfall nimmt die Polizei unter Telefon 05121-939115 entgegen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminaloberkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: