Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Motorhaube und Außenspiegel beschädigt

    Hildesheim (ots) - Algermissen (NH). Bereits am Freitag Abend ereignete sich ein Verkehrsunfall, der den Geschädigten dazu verleitete, auf der Stelle der Verursacherin handgreiflich Paroli zu bieten: Gegen 21.30 befuhr eine 41-Jährige mit ihrem Pkw die Straße "Zum Muttergottesbild". Auf der Straße bemerkte sie zwei Personen, die einen Hund an der Leine führten. Sie hupte und fuhr dann ganz langsam an den beiden Männern, 49 und 53 Jahre alt,vorbei. Hierbei berührte sie - nach Aussage des 49-Jährigen -  mit dem rechten Außenspiegel leicht seinen  Unterkörper . Als Reaktion  schlug der Verletzte den Außenspiegel ab und der 53-Jährige beschädigte die Motorhaube vom Pkw der 41-Jährigen, indem er sich auf ihr so stark abstützte, dass eine Beule entstand. Ob der Außenspiegel beim Vorbeifahren abfiel oder der 49-Jährige ihn abgeschlagen hat, ist nicht schlüssig feststellbar; hier steht Aussage gegen Aussage. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 500 EUR.Die Polizei Sarstedt bittet nun Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben, sich mit ihr unter Tel. 05066/985 0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: