Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Kind wirft Stein von der Brücke

    Hildesheim (ots) - Sarstedt. (BD) Am Samstag, gegen 12.15 Uhr, fuhr die 32jährige aus Giften mit ihrem Pkw VW Golf auf der Bundesstraße 6, in Fahrtrichtung Hildesheim. Als sie sich der Fußgängerbrücke am Kipphut näherte, bemerkte sie auf der Brücke stehend ein 8- bis 10jähriges Kind. Unmittelbar vor der Brücke vernahm sie einen lauten Knall. Sie vermutete sofort, dass das Kind einen kleinen Stein auf die Fahrbahn hinunter geworfen hatte, der gegen ihren Pkw fiel. Aufgrund des Verkehrsaufkommens konnte die Giftenerin erst in Sarstedt auf der Hildesheimer Straße anhalten und ihr Fahrzeug begutachten. Hierbei stellte sie eine Delle mit Lackbeschädigung auf der Motorhaube fest. Die Schadenshöhe beträgt ca. 200 Euro. Zeugen, die Hinweise auf das Kind geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Sarstedt unter der Telefon-Nr. 05066/9850 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: