Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD/OT GODENAU - ungewöhnlicher Beschaffungsversuch von Humus

    Hildesheim (ots) - Alfeld/Godenau - Auf ungewöhliche Art und Weise versuchten zwei Männer im Alter von 69 und 63 Jahren aus dem Raum Alfeld in den verbotswidrigen Besitz von zwei Lkw-Ladungen Humus zu gelangen. Mit den Lkw und einem Frontlader suchten sie das Gelände des Leine-Bergland-recyclings in Godenau, In der Masch, auf. Zunächst wurde das Tor an der Grundstückseinfahrt mit dem Frontlader aus der Verankerung gerissen, dann fuhren sie zu einem Humus-Berg auf dem Gelände und wollten die Lkw mit dem Humus beladen. Mitarbeiter der Firma schritten ein und verständigten die Polizei, welche das weitere Vorgehen der beiden unterband. Die genauen Hintergründe zu der Aktion müssen die weiteren Ermittlungen ergeben, zunächst einmal wird von einem Diebstahlsversuch ausgegangen. Zumindest bei einem der beiden "älteren Herren" handelte es sich um einen ehemaligen Mitarbeiter der Firma.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: