Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Vor der Toilette niedergeschlagen

Hildesheim (ots) - Hildesheim (NH). Schmerzlich hat ein 32-jähriger den Gang zur Toilette am Samstag Morgen in einer Gaststätte in der Friesenstr. in Erinnerung. Aus bisher nicht bekannten Gründen schlugen 2-3 männliche Personen mit Fäusten auf ihn ein, so dass er zu Boden fiel und sich eine blutende Kopfplatzwunde zuzog. Sie musste in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Die Ermittlungen nach diesen ungebetenen Gästen dauern an. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: