Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schwerpunktkontrolle des PK Sarstedt

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (NH). Gestern in der Zeit von 10.30-18.00 Uhr führten Beamte des PK Sarstedt mit Unterstützung von Kollegen von der PI Hildesheim eine kombinierte Kriminalitäts- und Verkehrskontrolle im Zuständigkeitsbereich durch. Am Morgen lag der Schwerpunkt der Kontrollen an den Schulen, da in letzter Zeit eine erhöhte Anzahl von Fahrraddiebstählen zu verzeichnen war. Diese Kontrollen wurden aus taktischen Gründen überwiegend durch Beamte in ziviler Kleidung durchgeführt. In den Nachmittagsstunden lagen die Augenmerke der Überprüfungen in der Feststellung der Fahrtüchtigkeit der Verkehrsteilnehmer, in der Einhaltung der Anschnallpflicht sowie der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit. Am Einsatzende konnte der Kontrollstellenleiter POK Michael Evers   folgende Feststellungen/Ahndungen  bilanzieren: - 2 Fahrten durch Autofahrer unter Alkoholeinfluss (Strafanzeigen gefertigt) - 5 Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz (Rauchen unter 16 Jahren) - 11 Geschwindigkeitsverstöße im Bußgeldbereich - 13 Verstöße gegen die Anschnallpflicht - 6 x wurde der Führerschein nicht mitgeführt - 2x Erlöschen der Betrieberlaubnis wegen Bauartveränderungen an Pkw - 10 verkehrsunsichere Fahrräder (Beleuchtung, Bremsen)

    Die Polizei Sarstedt wird aufgrund des wenig erfreulichen Ergebnisses  die Kontrollmaßnahmen in unregelmäßigen Abständen fortsetzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: