Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Auberginefarbener Opel als Unfallverursacher gesucht

    Hildesheim (ots) - Harsum (NH). Laut geknallt haben muss es   gestern Nachmittag zw. 16.55 und 17.45 Uhr auf der Breiten Str, in Höhe Haus-Nr. 13, als das parkende Auto einer 33-Jährigen angefahren wurde. Aufgrund der Spurenlage  ist  vermutlich ein   dunkellilafarbener Opel mit dem rechten Außenspiegel gegen den linken Außenspiegel des Ford Focus der 33-Jährigen gefahren. Hierbei riss der rechte Außenspiegel am Pkw des Verursachers ab und verblieb am Unfallort. Am Spiegel des Ford entstand ein Schaden in Höhe von etwa 300 EUR. Die Polizeistation Harsum hofft nun  aufgrund des vermutlich nicht unbemerkt gebliebenen Verkehrsunfalls auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat den Unfall konkret beobachtet oder wer kann etwas über den verursachenden Opel sagen? Denn ein Auto mit einem abgerissenen rechten Außenspiegel fällt sicherlich auf. Telefonisch ist die PST Harsum unter 05127/902961 zu erreichen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: