Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter ED eines Fahrkartenautomaten

    Hildesheim (ots) - Sarstedt. Unbekannte Täter versuchten am 10.09.2006, gegen 06.00 Uhr, den Fahrkartenautomaten an der Straßenbahnhaltestelle Röntgenstraße aufzubrechen. Hierbei lösten sie einen Alarm aus, der bei der Üstra in Hannover auflief. Bei der sofortigen Überprüfung durch die Polizei konnten Hebelspuren am Automaten festgestellt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: