Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und Sachschaden

Hildesheim (ots) - Algermissen (bs). Am Freitag, gegen 08:30 Uhr, wollte ein 48-Jähriger aus Algermissen mit seinem Pkw Renault von der Bischof-Josef-Ernst-Straße nach rechts in den Stadtweg einbiegen. Dabei übersah er den Pkw Mazda einer 33-Jährigen aus Algermissen, die den Stadtweg von rechts kommmend befuhr und dort wegen eines dort geparkten Pkw auf die Gegenfahrbahn ausweichen musste. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Dabei wurde die 12-Jährige Tochter des 48-Jährigen, die im Pkw ihres Vaters mitfuhr, leicht verletzt und wollte mit ihrem Vater einen Arzt aufsuchen. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.000,-- Euro. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: