Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Steinewerfer an der B 6

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (NH). Nur durch Zufall wurde gestern am frühen Abend niemand verletzt, der die B 6 vom Moorberg Rtg. Hannover mit seinem Fahrzeug befuhr. Um 18.36 Uhr ging bei der Polizei in Sarstedt ein Telefonanruf ein, dass ein Jugendlicher   pflaumengroße Steine über den Lärmschutzwall "Am Sonnenkamp" auf die Bundesstraße werfen würde. Die Beamten, die umgehend zu Ereignisort fuhren, trafen den Steinewerfer jedoch nicht mehr an. Die Befragung der in der Umgebung aufhältigen Zeugen ergab einen Verdacht auf einen vermutlich 17-Jährigen, der zur Tatzeit ein weißes Basecap auf hatte und ein schwarz-silberbnes MTB bei sich führte. Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter Tel. 05066/985 0.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: