Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schlange verursacht Unruhe in Volkersheim

POL-HI: Schlange verursacht Unruhe in Volkersheim
Gefangene Königspython

    Hildesheim (ots) - Bad Salzdetfurth (mül). Ihren Augen wollte eine 31jährige Einwohnerin aus Volkersheim nicht trauen, als sie Sonntagnacht gegen 01.00 Uhr vor ihr Haus trat. Bewegte sich dort   auf den Kieselsteinen tatsächlich eine schwarz-gelbe Schlange. Nach dem ersten Schreck wurde die Polizei verständigt. Der Ehemann mußte in der Zwischenzeit das Reptil mit einem Stock bewaffnet bewachen. Das gelang ihm auch recht gut, denn die Schlange hatte sich zusammengekringelt.  Erst nachdem die Polizeibeamten eingetroffen waren und noch mehr Unruhe entstand, wollte sie ihren Weg fortsetzen. Gemeinsam schafften jetzt die Finder und Polizeibeamten die Schlange in einen Eimer. Hier lies sie das weitere Geschehen über sich ergehen. Über die Leitstelle der Polizei wurde nun die Feuerwehr benachrichtigt, denn die Schlange mußte ja untergebracht werden. Zur Überraschung aller Beteiligten unterbrach nach einigen Minuten des Wartens die Feuerwehrsirene die Nachtruhe.

    Durch die Sirenen geweckt erschienen sofort weitere Nachbarn auf der Straße. Eine Nachbarin wagte sich zum Einsatzort vor und schaute in den Eimer. "Das ist ja meine!" rief sie freudig aus, als sie ihren Liebling darin erkannte. Nach den Angaben der 37jährigen Frau hatte sie ihre ca 60 cm lange Königspython schon seit zwei Tagen vermißt. Alle Nachsuche war bislang ergebnislos verlaufen. Auch Nachbarn hatte die Frau über das Verschwinden des Reptils schon informiert - offensichtlich aber einen zuwenig.

    Die Königspython gehört zu den Würgeschlangen. Sie lebt in den Urwäldern Südamerikas. Dieses Exemplar hatte ihr neues Zuhause verlassen, als das Terrarium nicht odnungsgemäß verschlossen gewesen war. Anschließend war sie offensichtlich durch ein offen stehendes Fenster aus dem Haus gelangt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth
Uwe Herwig
Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: