Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD - mehrere Delikte "rund um das KfZ"

    Hildesheim (ots) - Alfeld/Freden/Duingen - Die Polizei Alfeld beschäftigen mehrere Delikte "rund um das KfZ". Zeugen werden gebeten, ihre Beobachtungen der Dienststelle in Alfeld zu melden. So wurde in der Nacht zum 15.08. das Dachfenster eines Wohnwagens in Alfeld, Königsberger Straße, gewaltsam geöffnet und in den Wohnwagen eingestiegen. Entwendet wurde nichts, der Schaden beläuft sich allerdings auf ca. 1000 Euro. In der selben Nacht wurde in Freden, Alfelder Straße, die Antenne eines am Fahrbahnrand geparkten Daimler Benz abgeknickt und entwendet. Schaden hier: ca. 200 Euro. Im Zeitraum 13. - 15.08., warfen unbek. Täter einen Pflasterstein durch die Seitencheibe eines auf dem Mehrzweckplatz Am Rodenkamp in Alfeld abgestellten Pkw Nissan und zerkratzten obendrein den Lack der rechten Fahrzeugseite. Schaden: mehrere hundert Euro. Und am 16.08.2006, zwischen 18.00 und 23.15 Uhr, wurde die Heckscheibe eines in Alfeld, Gartenstraße Ecke Winzenburger Straße, geparkten BMW der 3er Serie eingeworfen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: