Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit Sachschaden und unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle

    Hildesheim (ots) - Nordstemmen (bs).  Am Donnerstagabend fuhr eine bisher unbekannte Fahrzeugführerin in der Clausstraße rückwärts gegen eine Abgrenzungsmauer einer Garagenzufahrt. Die Fahrzeugführerin stieg zwar aus und besah sich den Schaden an ihrem Fahrzeug, setzte dann aber ihre Fahrt fort. Am Freitagmittag stellte der 52-Jährige Grundstückseigentümer einen Riss in der Mauer fest. Ihm entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: