Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahrradfahrer kontra Jogger (Fre.)

    Hildesheim (ots) - Heisede: Wie erst jetzt zur Anzeige gebracht ereignete sich am 04.08.06, 19:30 Uhr, in der Heiseder Feldmark, Verlängerung Wehmeweg, ein Vorfall zwischen einem Radfahrer und einem Jogger mit unschönen Ausgang. Ein 66-Jähriger aus Heisede joggte dabei in der Feldmark in Richtung der Ortschaft Heisede, als er Höhe einer ortsansässigen Landschaftsbaufirma plötzlich von einem männlichen Radfahrer beleidigt wurde. Damit noch nicht genug. Der Radfahrer hielt an und tracktierte den Jogger mit Händen und Füßen. Dieser wurde dabei leicht verletzt und mußte sich in ambulante Behandlung begeben. Der Radfahrer konnte flüchten und wurde wie folgt beschrieben: Deutscher, ohne Akzent, ca. 25-30 Jahre alt, leicht kantige Gesichtform, kurze hellblonde (nicht schlohblond) Haare. Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter der Tel.-Nr.: 05066-9850.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: