Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Diebstahl eines Motorrollers in Nordstemmen, Täter ermittelt (Fre.)

Hildesheim (ots) - Am 26.07.06, 18:50 - 19:10 Uhr, wurde einem 16- Jährigen aus Rössing auf der Liegewiese des Nordstemmer Freibades ein Rollerschlüssel aus dem Rucksack entwendet. Noch im Freibad bemerkte er den Diebstahl und mußte kurz darauf feststellen, dass sein vor dem Freibad geparkter Motorroller ebenfalls nicht mehr vorhanden war. Der 16-Jährige erstattete bei der Polizei in Sarstedt Anzeige, eine Sofortfahndung wurde eingeleitet. Im Rahmen dieser Fahndung wurde eine Sarstedter Funkstreifenbesatzung auf den Motorroller aufmerksam auf. Das Schicksal wollte es allerdings, dass eine geschlossene Bahnschranke Täter und Verfolger voneinander trennten. Der Motorroller, geführt von einem bis dato unbekannten Täter, blieb zunächst von der Bildfläche verschwunden. Am darauffolgenden Tag wurde das zuvor gestohlene Zweirad im Gewerbegebiet der Nordstemmer Zuckerfabrik herrenlos aufgefunden. Akribisch geführte Ermittlungen führten schließlich zum Täter; einem 19-Jährigen aus einem Nordstemmer Ortsteil. Nun hat er mit einem Strafverfahren zu rechnen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: