Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wer kennt die Trickbetrüger?

Unbekannter Trickbetrüger 1

    Hildesheim (ots) - HIILDESHEIM (Sche) Bereits am 07.06.2006, gegen 13.40 Uhr, überlisteten zwei männliche Personen eine Fleischereiverkäuferin in der Goschenstraße. Zunächst wollte der erste Täter 100 g  Wurst haben. Nachdem er diese bekam, bezahlte der Unbekannte mit einem 100,- Euro-Schein . Nach Erhalt des Wechselgeldes verließ die Person das Geschäft. Kurz danach betrat eine weitere Person das Geschäft und nahm aus einem Regal eine Tube Remoulade und legte einen  50,- Euro-Schein auf den Tresen. Während die Verkäuferin der zweiten unbekannten Person das Wechselgeld aushändigte und der 50,- Euro-Schein noch auf dem Tresen lag, legte der unbekannte "Kunde" noch fünf  10,- Euro-Scheine zu dem 50,- Euro-Schein und verlangte, dass dieses Geld in ein 100,- Euro-Schein gewechselt wird. Ehe die Verkäuferin den Betrug bemerkte, verschwand der Unbekannte mit dem Wechselgeld und dem 100,- Euro-Schein. Beide Personen konnten anschließend noch in einem großen, grünen Pkw (vermutlich Peugeot) mit ausländischen Kennzeichen OS 988 ?? beobachtet werden. Hinter den Zahlen fehlten ein oder mehrer Ziffern. Eine eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

    Personenbeschreibung des ersten Täters:

    - ca. 170 cm groß - ca. 35 - 40 Jahre alt - Ausländer, vermutlich Osteuropäer - Auffallend dick bzw. kräftig - Kräftige Oberarme und ein rundes Gesicht - Minimaler Haaransatz, sonst Glatze - Bekleidet mit einem beigen T-Shirt - Eventuell eine Tätowierung am linken Oberarm

    Personenbeschreibung des zweiten Täters:

    - ca. 186 cm groß - ca. 35 Jahre alt - mittelblondes Haar - schlank, auffallend schmales Gesicht - bekleidet mit Jeanshose und weißem Hemd mit blauen Aufdruck

    Die Polizei bittet um Hinweise unter 05121 - 939 - 0


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: