Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Brand einer Scheune mit hohem Sachschaden

    Hildesheim (ots) - Am 22.07.2006, um 09:41 Uhr, teilte ein junger Mann der Leitstelle der Polizei mit, dass eine Scheune in Hildesheim, OT Itzum in Flammen stehen würde. Er und sein Bruder hätten an einem Pkw in der Scheune Schweißarbeiten durchgeführt. Dadurch sei zunächst das Fahrzeug in Brand geraten. Man hat erfolglos versucht, den Brand selbständig zu löschen. Allerdings hat sich das Feuer sehr schnell ausgebreitet und die beiden mußten sich in Sicherheit bringen. Die gleichzeitig durch Anwohner informierte Feuerwehr konnte nicht verhinderen, dass das Gebäude vollständig ausbrannte. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebüde konnte allerdings verhindert werden. Es waren insgesamt 115 Feuerwehrleute und 10 Polizeibeamte im Einsatz. Personen wurden nicht verletzt. Der entstande Sachschaden beträgt ca. 250000 EUR.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: