Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbrecher scheitern gleich zweimal an den Türen

Hildesheim (ots) - Rautenberg (NH). In der Zeit vom 07.07. - 10.07.06 versuchten Unbekannte in den Kindergarten in der Rutenbergstr. einzubrechen. Hierzu hebelten sie erfolglos an der Hintertür. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR. Algermissen (NH). In Algermisssen scheiterten die Einbrecher im gleichen Zeitraum an der Eingangstür des Jugendtreffs im Kranzweg. Hier versuchten sie vermutlich mit einem Messser die Tür aufzuhebeln. Auch hier entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300EUR. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: