Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Mit 4,46 Promille hinterm Steuer

Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (paf). Gehen konnte er nicht mehr, aber Autofahren. Am 26.06.2006, um 20:30 Uhr, stellte die Polizei einen 34-jährigen polnischen Staatsangehörigen aus Hildesheim, der mit einem Pkw die Kurt-Schuhmacher-Straße in Hildesheim befuhr. Aufgefallen ist das Fahrzeug einem Zeugen, der beobachtet hatte, wie der Verkehrssünder das Auto, einen Audi A4, immer wieder abwürgte. Bei der Kontrolle stellte die Polizei schnell fest, dass der 34-jährige etwas zu tief ins Glas geschaut hatte. Beim Öffnen der Fahrertür fiel der Mann förmlich aus dem Auto. Ein durchgeführter Alcotest ergab 4,46 Promille. Hinzu kommt, dass er das Auto zuvor in einer Gartenkolonie in Hildesheim entwendet hatte. Den Fahrzeugschlüssel will er am Abstellort gefunden haben. Der Fahrzeugbesitzer kann nicht ausschließen, seinen Autoschlüssel auf dem Parkplatz der Gartenkolonie verloren zu haben. Der Mann ist auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Nacht musste der Pole in der Ausnüchterungszelle verbringen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminaloberkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: