Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trickdieb ergaunert 100 Euro

POL-HI: Trickdieb ergaunert 100 Euro
Trickdieb 2006 00515884

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (clk.)  Schon am Dienstag, 18.04.2006, 14.00 Uhr, hat ein noch unbekannter Täter einen 74-jährigen Rentner aus Algermissen mal wieder mit der Geldwechselmasche um 100 Euro erleichtert.  Der Rentner wurde auf dem Großparkplatz des Real-Marktes in Hildesheim mit der Bitte angesprochen, 2 Euro zu wechseln. Während der Geschädigte nun hilfsbereit sein Portemonnaie zückte um das Geldstück zu wechseln, griff der Trickdieb unbemerkt zu. Jedenfalls fehlten dem Rentner wenig später 100 Euro aus dem Geldscheinfach. Die Ermittlungen der Polizei hatten bislang keinen Erfolg.  Mit dem Geschädigten wurde ein Phantombild des Täters erstellt, das jetzt veröffentlicht werden kann. Die Polizei erhofft sich hierdurch Hinweise aus der Bevölkerung. Möglocherweise gibt es noch weitere Geschädigte, die sich bislang nicht gemeldet haben. Der Täter wird wie folgt beschrieben : männlich, 165 cm groß, dunkle, leicht schüttere Haare. Sprach nur gebrochen deutsch. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: