Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld, 16-jährigen angefahren und geflüchtet

    Hildesheim (ots) - Alfeld/Am Freitag, 02.06.2006, gegen 21.00 h, wurde in 31061 Alfeld, auf der Straße Im Perk, in Höhe des Autohauses Mundt, ein 16-jähriger Alfelder, von einem bislang unbekannten PKW-Fahrer angefahren. Der Jugendliche war als Fußgänger in Richtung Schillerstraße unterwegs, als er von hinten von einem PKW erfaßt und zu Boden geschleudert wurde. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den verletzten jungen Mann zu kümmern. Dieser wurde  dem Gronauer Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt.

    Zeugenaufruf !


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: