Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unbekannte Täter entwenden Geldbörse und Handy aus verschlossener Handtasche

Phantombild: Unbekannte Täter entwenden Geldbörse und Handy aus verschlossener Handtasche

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (mad) In der Hildesheimer Gaststätte "Café del Sol" kam es am Freitag, 10.03.2006,  in der Zeit zwischen 20.45 und 20.50 Uhr,  zum Diebstahl einer Geldbörse mit EC-Karte  und eines Handys. Mit der gestohlenen  Scheckkarte konnten die unbekannten Täter um kurz nach 21.00 Uhr in Schellerten 625 Euro vom Konto  abheben. Danach war die Karte gesperrt, so dass weitere Versuche des Geldabhebens in Magdeburg fehl schlugen.

    Die geschädigte 27-jährige Frau aus dem Landkreis Hildesheim hatte ihre Handtasche am Tresenhaken befestigt.  Dieser befindet sich in Kniehöhe. Somit  war die Tasche eigentlich unter ständiger Kontrolle . Kurze Zeit später setzen sich zwei unbekannte Männer unmittelbar neben die Geschädigte. Einer der Tatverdächtigen hatte zeitweise seine Jacke dermaßen geschickt in der Hand, dass die junge Frau kurzzeitig ihre Tasche nicht sehen konnte. Nachdem die beiden Männer das Lokal verlassen hatten, wollte auch die Geschädigte bezahlen. Sie mußte nun aber feststellen, dass ihre Tasche geöffnet war und die besagten Gegenstände fehlten.

    Die Frau veranlasste sofort die Sperrung ihrer Scheckkarte. Trotzdem waren die Täter zunächst schneller und konnten ca. 10 Minuten nach der Tat 625.- Euro aus einem Geldautomaten abheben.

    Die beiden männlichen Tatverdächtigen werden auf ca. 35 - 40 Jahre geschätzt. Der Hauptverdächtige habe eine untersetzte Figur und eine Nickelbrille getragen. Dieser habe eine grau-beige farbene Jacke mit Cordkragen angehabt. Zeugen gaben an, dass ein bayrischer Akzent zu hören gewesen sei. Das Amtsgericht Hildesheim hat jetzt auf Antrag der Staatsanwaltschaft die Öffentlichkeitsfahndung zugelassen. Von einem der beiden unbekannten Tatverdächtigen konnte ein Phantomfoto gefertigt werden. Die Polizei bittet unter Telefon 05121-939115 um Hinweise.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: