Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gelddiebstahl im Spaßbad. Wer kennt die Täter?

Aufnahmen der Tatverdächtigen.

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (clk) Im Wasserparadies in der Bischhof-Jansen-Straße in Hildesheim ist es am 14.02.2006, um 14:11 Uhr zu einem Diebstahl aus einem  der dortigen Spinde gekommen. Der Geschädigte 53-jährige Goslarer betrat um 13:30 das Spaßbad. Wenige Zeit später bemerkte er den Verlust seines Spindschlüssels. Sofort meldete er sich beim Badepersonal. Dieses öffnete mit einem Zweitschlüssel den Spind. Der 53-jährige kontrollierte seine eingeschlossenen Wertsachen. Hierbei bemerkte er, dass sein Portemonnaie fehlte. Es wurde später durch eine Reinigungskraft aufgefunden, das Bargeld in Höhe von 300 Euro war jedoch gestohlen. Der Polizei liegen Aufnahmen der Diebe vor. Hierauf sind die Täter zu erkennen, wie sie mit einem Schlüssel zielstrebig den vom Geschädigten genutzten Spind öffnen, etwas aus der dortigen Jacke nehmen und den Schrank wieder verschließen. Das Amtsgericht Hildesheim hat jetzt die Öffentlichkeitsfahndung zugelassen. Wer die abgebildeten Täter kennt, möge sich unter der Rufnummer 05121/939115 bei der Polizei Hildesheim melden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: