Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unfallzeugen gesucht

POL-HI: Unfallzeugen gesucht
Unfallflucht in 31199 Diekholzen

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM / DIEKHOLZEN (clk.)  Am Dienstag, 18.04.2006, 09.10 Uhr, stellte  ein 53-jähriger Diekholzener seinen ein Jahr alten Pkw Citroen Berlingo  vor seinem Wohnhaus in Diekholzen, Schwarze Riehe, ab. Während sich der Mann dann in seiner Wohnung aufhielt, hörte er  einige Zeit später einen lauten Knall von der Straße her. Dem Geräusch maß er aber zunächst keine weitere Bedeutung bei. Gegen 10.50 Uhr ging der Mann dann  wieder zu seinem Fahrzeug zurück. Er mußte feststellen, dass während des Zeitraumes sein ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug angefahren worden ist. Hierdurch wurde der Citroen erheblich beschädigt. Heckklappe und hintere Stoßstange sind eingedrückt, die Scheibe ist herausgefallen. Der Schaden wird auf 5000 Euro beziffert. Vom unfallverursachenden Fahrer und dem Fahrzeug fehlt bislang jede Spur. Das Unfallfahrzeug dürfte orangefarben sein. Zumindest sind orangene Farbanhaftungen sichergestellt worden. Nach Ansicht der ermittelnden Beamten dürfte auch das Unfallfahrzeug beschädigt worden sein. Insbesondere Autowerkstätten werden daher gebeten, Verdächtiges zu melden. Zeugen können sich mit der Polizei in Hildesheim unter Telefon 05121-939115 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: