Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahrt mit Motorfräse endet mit zwei Leichtverletzten

    Hildesheim (ots) - Winzenburg - Zwei 15-jährige Jugendliche befuhren am Nachmittag des 15.04.06 mit einer Motorfräse mit Anhänger einen befestigten Feldweg am Friedhof. Auf der stark abschüssigen Straße geriet das Gefährt nach einem Schaltfehler außer Kontrolle. Deshalb sprangen die beiden Winzenburger vom Anhänger herunter und verletzten sich dabei leicht. An der Fräse, die in einem Graben zum Stehen kam, entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: