Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Raubüberfall in Sedanstraße

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (mla.)  Am Freitag, 07.04.06 ist es gegen 02.30 Uhr zu einem Raubüberfall in der Sedanstraße 48 gekommen. Zwei unbekannte männliche Täter sprachen den Geschädigten an und baten ihn um Kleingeld, damit sie einer in der Nähe gelegenen Gaststätte ein Getränk bestellen können. Als der Geschädigte sein Portemonnaie aus der Tasche zog, entriss ihm ein dazu gekommener dritter männlicher Täter, welcher zunächst etwas abseits der Gruppe gestanden hatte, die Geldbörse mit 60 Euro Bargeld. Daraufhin liefen zwei der Täter in Richtung Braunschweiger Staße davon. Der dritte Täter lief in Richtung Wörthstraße, wobei er von einem Zeugen kurzzeitig verfolgt werden konnte. Der Zeuge hatte zuvor, auf einem Balkon eine Zigarette rauchend, die Situation beobachten können und war vom Balkon gesprungen, um einen der Täter kurz zu verfolgen. Die drei Täter konnten dennoch entkommen. Von den Täter konnte nur eine vage Beschreibung abgegeben werden. Sie sollen ca. 25 Jahre alt sein und dunkle Bekleidung getragen haben. Es soll sich um ausländisch aussehende männliche Personen gehandelt haben.

    Wer Hinweise zu den flüchtigen Personen geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-939115 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: