Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sachbeschädigung, versuchter Einbruch

    Hildesheim (ots) - Harsum. Zwischen dem 01.03. und dem 10.03.06 beschädigte ein 23-Jähriger Harsumer in dem von ihm bewohnten Mehrfamilienhaus durch Aufdrücken oder Aufhebeln das Schließblech sowie die Türzarge der Eingangstür einer Kellerwohnung. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Warum der 23-Jährige seine "rohen Kräfte sinnlos walten ließ", konnte bisher nicht ermittelt werden. Außerdem soll er im gleichen Zeitraum versucht haben, die Wohnungstür seines 48-Jährigen Vermieters aufzuhebeln. In diesem Fall beträgt die Schadenshöhe ca. 300,-- Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: