Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gefährliche Körperverletzung, Bedrohung

    Hildesheim (ots) - Harsum. Am 10.03.06, gegen 08:50 Uhr, kam es in der Kaiserstraße  zwischen einem 64-Jährigen Harsumer und einem 38-Jährigen aus Hildesheim zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Ältere den Jüngeren mit dem beschuhten Fuß getreten und ihn mit einem Küchenmesser bedroht haben soll. Der Harsumer gab vor der Polizei an, dass er lediglich versucht habe, den anderen Mann aus seiner Wohnung zu weisen. Die ambulante Behandlung in einem Hildesheimer Krankenhaus hinderte den 38-Jährigen jedoch nicht daran, gegen 17:23 Uhr wieder in die o.a. Wohnung zurückzukehren. Die diesmal herbeigerufenen Polizeibeamten konnten den Streit schlichten und den 38-Jährigen vor einer erneuten Auseinandersetzung aus der Wohnung weisen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: