Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbrecher trifft auf Wohnungsmieterin

    Hildesheim (ots) - Hildesheim (clk.) Am Donnerstag, 13.10.2005, 10.10 Uhr, ist es in Hildesheim, Scheelenstraße, zu einem versuchten Diebstahl aus einer Wohnung gekommen. Der Einbrecher traf auf die krank im Bett liegende Mieterin und flüchtete sofort. Um 10.10 Uhr klingelt es mehrfach an der Wohnungstür der 56-jährigen. Die Frau liegt in ihrem Schlafzimmer im Bett. Sie ist krank und fühlt sich nicht wohl. Besuch erwartet sie zu diesem Zeitpunkt auch nicht   und beschließt , im Bett zu bleiben. Doch plötzlich steht vor ihr ein Mann mittleren Alters. Beide sind über das Aufeindertreffen völlig überrascht. Bevor der Einbrecher aus der Wohnung flüchtet, macht er noch die Äußerung, dass er doch zuvor geklingelt hätte. Wie der Mann die Wohnungstür öffnen konnte, steht noch nicht fest. Beute machte er keine. Folgende Personenbeschreibung konnte die Frau abgeben: Vermutlich Osteuropäer, ca. 28-30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlanke Gestalt, kurze dunkelblonde Haare,  er trug eine blaue hüftlange Jacke mit Reißverschluß. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 939-115 entgegen.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: