Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Raubüberfall auf Postagentur mit Kiosk

    Hildesheim (ots) - Raubüberfall auf Postagentur mit Kiosk

    Rössing (clk.) Am 26.07.2005, gegen 07.50 Uhr, wurde in Rössing, Karlstraße, die dortige Postagentur von einem bislang unbekannten männlichen Täter überfallen. Zu diesem Zeitpunkt war der Verkauf von Kioskwaren  längst angelaufen. Die 52jährige Agenturbetreiberin erledigte zusätzlich die alltäglichen Arbeiten zur Aufnahme des Postbetriebes. Plötzlich stand der maskierte Täter vor der erschrockenen und verängstigten Frau. Mit den Worten : "Geld her" forderte er die Herausgabe des Bargeldes. Dabei übergab ihr der Mann eine weiße Plastiktüte. In diese steckte die Frau nun eine größere Summe Geld. Anschließend schloß der Räuber sein Opfer in die Toilette ein. Ca. 10 Minuten später erschien ein Kundin im Kiosk. Diese hörte die Hilferufe der eingesperrten  Kioskbetreiberin . Sie verständigte die Polizei und den Ehemann. Der Mann brach die Toilettentür auf und befreite seine Frau. Die sofort eingeleitete Großfahndung der Polizei erbrachte zunächst keinen Erfolg.

    Die Polizei bittet die Bevölkerung jetzt um Mithilfe. Wichtig ist es zu erfahren, ob von Zeugen vor der Tat oder vielleicht auch schon in den zurückliegenden Tagen irgendwelche verdächtigen Beobachtungen im Hinblick auf eine Person oder eventuell auch auf Fahrzeuge gemacht worden sind. Hinweise bitte an die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121 - 939/115 oder an jede andere Polizeidienststelle.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: