Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trickdieb unterwegs - angeblich kranke Großmutter -

Hildesheim (ots) - Trickdieb unterwegs - angeblich kranke Großmutter - Hildesheim ( clk. ) Am 24.07.2005, gegen 09.00 Uhr, wurde eine 36 jährige Hildesheimerin Opfer eines Trickdiebes. Ihrer Gutmütigkeit hat die Frau zu verdanken, dass ihr nun die Geldbörse mit 150,00 Euro Bageld und persönlichen Papieren fehlen. Gegen 09.00 Uhr klingelt es an der Wohnungstür in der 2. Etage eines Mehrfamilienhauses in der Posthofstraße / Nordstadt. Die Bewohnerin, eine ausländische Mitbürgerin, öffnet. Vor ihr steht ein Mann. Der gibt vor, dringend telefonieren zu müssen, da seine Großmutter plötzlich erkrankt sei. Die hilfsbereite Frau läßt den Mann ein und holt das Telefon. Diesen Moment nutzt der Täter aus. Er greift in die auf dem Flurschrank stehende Damenhandtasche und erbeutet das Portemonnaie. Der Täter wird als Deutscher beschrieben. Er soll ca. 175 cm bis 180 cm groß und von schlanker Figur sein. Trug einen blonden, stoppeligen Kurzhaarschnitt. Er war bekleidet mit einem blauen Jogginganzug mit weißen Streifen. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 05121-939115 entgegen. ots Originaltext: Polizei Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizei Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: