Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unbekannter Radfahrer schlägt Passanten im Vorbeifahren.

    Hildesheim (ots) - Unbekannter Radfahrer schlägt Passanten im Vorbeifahren.

    Hildesheim (clk.) Am 23.07.2005, gegen 18.25 Uhr, ging ein 49-jähriger Hildesheimer die Straße Butterborn in Richtung Stresemannstraße. Auf dem Bürgersteig kamen dem Mann dicht hintereinander eine Radfahrerin und ein Radfahrer  entgegen. Beiden schenkte der Fußgänger keine Bedeutung. Die Frau fuhr vorbei. Als der Mann in Höhe des  Fußgänger war, schlug er diesem völlig überraschend und ohne Grund mit der Faust ins Gesicht. Der Schlag war derart heftig, dass das Opfer auf den Bürgersteig fiel. Es zog sich eine blutende Platzwunde über dem Auge zu, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden mußte. Gleiches war am 19.07.2005, gegen 06.30 Uhr, einer 18-jährigen Hildesheimerin an der Andreaskirche wiederfahren. Zeugen, die den neuerlichen Vorfall vom 23.7.2005 bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon 05121-939115 in Verbindung zu setzen. Insbesondere die Radfahrerin wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: