Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Dachstuhlbrand in Hildesheimer Innenstadt

    Hildesheim (ots) - Dachstuhlbrand in Hildesheimer Innenstadt

    Hildesheim ( clk.) Am 15.07.2005, gg. 13.05 Uhr, wurde der Hildesheimer Berufsfeuerwehr  ein Brand eines Wohn- Geschäftshauses in der Wallstraße (Innenstadt ) gemeldet.  Unter Leitung des Brandoberinspektors Illemann dauern die Löscharbeiten derzeit  an. Einzelne Brandnester sind noch zu bekämpfen. Das 1. Fachkommissariat der Hildesheimer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Nach Zeugenaussagen hat sich der Brand auf dem Balkon der Dachgeschoßwohnung auf der  Gebäuderückseite des Hauses entwickelt. Im  Erdgeschoß befindet sich  ein Herrenbekleidungsgeschäft . Vom Balkon aus schlugen die Flammen letztendlich auf den  Dachstuhl des Hauses über. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein kompletter Dachstuhlbrand verhindert werden. Personen wurden nicht verletzt. Zur Schadenshöhe und Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Mit einem Ergebnis ist auch nicht vor dem 18.07.2005 zu rechnen, da entsprechende Sachverständinge zur Brandursachenermittlung hinzugezogen werden müssen.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: