Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Mieser Dieb im Seniorenwohnheim

    Hildesheim (ots) - Mieser Dieb im Seniorenwohnheim

    Hildesheim (clk). Eine 92 jährige Bewohnerin des Seniorenwohnheimes in der Schlesierstraße wurde am 14.07.2005, gegen 16:45 Uhr von einem Unbekannten bestohlen. Die rüstige Rentnerin saß in ihrem Zimmer und hatte die Tür wegen der Hitze zum Lüften geöffnet. Auf dem Hauptflur schlich ein junger Mann auf und ab. Hilfsbereit fragte die 92 jährige den Mann, wen er suchen würde. Das Ziel sei die Verwaltung, erhielt die Frau zur Antwort. Der Täter ging jedoch direkt in das Zimmer der Rentnerin. Hier nahm er das auf dem Tisch liegende Portemonnaie an sich und verschwand. Hierin befanden sich ca. 50 Euro. Nachdem Hilfe herbeigeholt war, suchte man das Haus ab. Der miese Dieb blieb jedoch verschwunden. Nur eines scheint festzustehen. Der Täter muß durch einen Nebeneingang gekommen sein. Der Pförtner hat ihn nämlich weder kommen noch gehen sehen. Der Täter wird wie folgt beschrieben. Ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schlank, dunkle längere glatte Haare, Jeanshose. Hinweise erbittet die Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121/939-115.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: