Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbrecher starker Raucher? /Entwendeter Opel Astra in Hildesheim aufgefunden
Die Polizei „Dein Freund und Helfer“
Motorradsaison für einen 32-Jährigen beendet
72-Jähriger von Hund gebissen

    Hildesheim (ots) - Einbrecher offensichtlich starker Raucher

    Hildesheim (wa). Bei einem Einbruch in eine Tankstelle erbeuteten noch unbekannte Täter Zigaretten im Gesamtwert von ca. 2.000 Euro. In der Nacht zum 09.06.05 zerschlugen sie eine Fensterscheibe zum Verkaufsraum der Tankstelle und stiegen ein. Der Gesamtschaden beträgt ca. 2.500 Euro.

In Frankfurt/Oder entwendeter Opel Astra in Hildesheim aufgefunden

    Hildesheim (wa). Ein aufmerksamer Anwohner der Arnekenstraße informierte am 08.06.05, gegen 11.30 Uhr, die Polizei. Ihm war aufgefallen, dass seit einiger Zeit in der Straße ein Pkw Opel Astra mit eingeschlagener Dreieckscheibe stand. Die Überprüfung durch die Beamten ergab, dass der Wagen vor einigen Tagen im Bereich Frankfurt/Oder entwendet worden war. Das Fahrzeug war kurzgeschlossen, die Lenkradsperre überdreht.

Die Polizei „Dein Freund und Helfer“

    Hildesheim (wa). Als wahre Freunde und Helfer erwiesen sich Beamte des Einsatz- und Streifendienstes gegenüber einer 70-jährigen Frau. Die Hannoveranerin war zusammen mit einer Bekannten zum Shoppen mit ihrem Fahrzeug nach Hildesheim gekommen. Nach der Shopping-Tour fand die 70-Jährige nicht mehr zu ihrem Fahrzeug. Mit Unterstützung der Polizeibeamten, die die Parkplätze im Bereich der Innenstadt überprüften, konnte der Wagen nach einiger Zeit wohlbehalten auf einem Parkplatz aufgefunden werden.

Motorradsaison offensichtlich für einen 32-Jährigen beendet

    Hildesheim (wa). Vier Punkte in Flensburg, 750 Euro Bußgeld und drei Monate Führerscheinentzug sind das Ergebnis für eine Kradtour eines 32-Jährigen aus Laatzen. Hildesheimer Polizeibeamte waren am 06.06.05, gegen 18.00 Uhr, im Bereich der Bundesstraße 6/Messe in Richtung Hildesheim unterwegs. Plötzlich wurden sie von einem Krad der Marke Yamaha mit hoher Geschwindigkeit überholt. Beim Hinterherfahren stellten die Beamten fest, dass der Fahrer in der 100er-Zone mit 196 km/h unterwegs war. Auch die übrigen Geschwindigkeitsbeschrän-kungen interessierten den Fahrer offensichtlich wenig. Als sie ihn stoppten, konnte der 32-jährige Fahrer keine Erklärung für sein Verhalten liefern. Für den Dachdecker aus Laatzen dürfte durch diese Fahrweise die Motorradsaison für das Jahr 2005 „erledigt“ sein.

72-Jähriger von Hund gebissen – Polizei sucht mögliche Zeugen

    Hildesheim (wa). Am 06.06.05, gegen 09.30 Uhr, joggte eine 72- Jähriger an der Innerste im Bereich Lucievörder Allee/An der Innersteau. Plötzlich kam ihm ein Mann entgegen, der drei Hunde mit sich führte. Einer der Hunde war nicht angeleint. Dieser sprang den Jogger sofort an. Um sich zu schützen, riß der 72-Jährige seine Arme hoch und wurde von dem Hund mehrfach in die Unterarme gebissen. Der Hundebesitzer leinte daraufhin seinen Hund an, schimpfte diesen aus und verließ den Ort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die entstandenen Wunden mußten zum Teil genäht werden. Der Hundeführer soll ca. 35 bis 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß und kräftig sein. Er hat dunkle, kurze Haare und trug sportliche Bekleidung. Der Hund ist etwa 50 cm groß und hat ein schwarzes Fell mit einem weißen Bauch. Die Rasse ist nicht bekannt. Bei den beiden angeleinten Hunden soll es sich um deutlich kleinere schwarze Hunde gehandelt haben.

    Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der Rufnummer 05121/939- 115 entgegen.

ots-Originaltext: Polizei Hildesheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Pressestelle
Walter Wallott
Kriminalhauptkommissar
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Tel.: 05121/939104
FAX 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: