Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schneller Fahndungserfolg für die Polizei

    Hildesheim (ots) - Schneller Fahndungserfolg der Polizei - Tatverdächtiger zu Überfall auf 72-Jährige gefasst

    Hildesheim (wa). Der guten Aufmerksamkeit eines Zeugen ist es zu verdanken, dass ein Tatverdächtiger ca. 5 Stunden nach dem Überfall festgenommen werden konnte. Gegen 14.00 Uhr hielt sich ein 26-jährige Student in einer Sparkasse auf der Marienburger Höhe auf. Zu diesem Zeitpunkt betrat eine Frau den Vorraum der Bank und begab sich an den zweiten Geldautomaten. Ihr Gesicht hatte die Frau mit einem Schal verdeckt. Außerdem trug sie eine Kappe. Über die Finger hatte sie ihre Pulloverärmel geschoben. Diese Dinge kamen dem Zeugen sehr merkwürdig vor und er verständigte die Polizei.

    Unmittelbar vor der Bank trafen die Beamten die Frau sowie ihren ehemaligen Verlobten, einen 24-jährigen ehemaligen Hildesheimer, an. Beide wurden zunächst vorläufig festgenommen. Bei der Scheckkarte, mit der die 23-jährige Frau vergeblich versucht hatte Geld abzuheben, handelte es sich um die Karte der 72-Jährigen.

    Die 23-Jährige gab an, dass sich ihr ehemaliger Verlobter seit einiger Zeit in Gelsenkirchen aufhalten würde. Da seine Eltern noch in Hildesheim wohnen würden, würde er sie ab und zu besuchen. Heute sei er zu ihr gekommen und habe sie gebeten, 500 Euro für ihn abzuheben. Da auf der Karte ein Frauenname stand, wolle er dies nicht machen. Nach anfänglichem Zögern erklärte sich die 23-Jährige bereit, das Geld abzuheben. Allerdings war die Karte schon gesperrt und sie bekam keinen Euro. Wegen fehlender Haftgründe wurde die Frau nach der Vernehmung entlassen.

    Der 24-Jährige ist bereits wegen verschiedener Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Es handelt sich nicht um einen Türken, wie die Geschädigte es vermutet hatte. Ob der deutsche Staatsbürger vor der Polizei eine Aussage machen wird, steht noch nicht fest. Seitens der Staatsanwaltschaft wird gegen den Mann ein Haftbefehl beantragt.

ots-Originaltext: Polizei Hildesheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Pressestelle
Walter Wallott
Kriminalhauptkommissar
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Tel.: 05121/939104
FAX 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: