Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Hildesheim (ots) - Sarstedt (TK) Am Sonntag, 13.08.17, gegen 14.15 Uhr, kam es in Sarstedt, Bettina-von-Arnim-Straße, zu einem versuchten Einbruchdiebstahl.

Ein unbekannter Täter versuchte in das tatbetroffene Haus einzudringen, indem er die Scheibe einer Terrassentür an der Gebäuderückseite mit einem Stein zerstörte. Nach dem Zerstören der Scheibe flüchtete der Täter in Richtung des Kindergartens am Sonnenkamp. Dabei wurde der Täter von einem Zeugen beobachtet, der umgehend die Polizei verständigte. Trotz sofortiger Fahndung konnte der Täter nicht mehr angetroffen werden. Der Zeuge beschrieb den Täter wie folgt:

ca. 26 Jahre alt ca. 170 cm groß südeuropäisches Erscheinungsbild bekleidet mit blauen Jeansshorts, hellblauem T-Shirt

Zeugen, die Angaben zur Tat oder zum Täter machen können, werden gebeten, sich mir der Polizei in Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: