Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 2 schwerverletzte Personen nach Verpuffung in einer Garage in Banteln

Hildesheim (ots) - BANTELN (Hau)- Am 10.08.2017 gegen 17.00 Uhr kam es in einer Garage in Banteln bei Arbeiten an einem Sportboot zu einer Verpuffung von Gasen bei welcher zwei Männer schwer verletzt wurden. Die beiden Männer schäumten mit handelsüblichem Bauschaum Hohlräume am Boot aus. Hierbei sammelten sich augenscheinlich so viele Gase in der Garage an, dass es bei der Inbetriebnahme eines Akkuschraubers zu einer Verpuffung kam. Die Männer erlitten Verbrennungen im Gesicht, an den Händen, Armen und Beinen. An der Garage entstand Gebäudeschaden. Feuerwehren der Gemeinde Banteln und Eime, Rettungsdienste aus Gronau und Alfeld sowie ein Rettungshubschrauber aus Hannover waren im Einsatz. Die verletzten Männer wurden in die Medizinische Hochschule Hannover sowie in das Klinikum Hildesheim verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: