Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Eitzum - Ohne Führerschein im Graben gelandet

Hildesheim (ots) - Eitzum - Ohne Einwilligung seiner Großeltern brachte sich ein 17-jähriger Schüler aus Walsrode in den Besitz von Fahrzeugschlüsseln für den PKW Chrysler der Großeltern und startete zu einer Spritztour von Diekholzen aus in Richtung Gronau. In der Eberholzer Straße kam er gegen 01.20 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und landete im Straßengraben. Dabei enstand Sachschaden in Frontbereich des Fahrzeugs in Höhe von mehreren tausend Euro. Der junge Mann zog sich darüberhinaus leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Auch war er noch nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis, so dass ihn neben dem Ärger mit seinen Großeltern ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erwartet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: