Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Einbruch in Pfandleihgeschäft

Hildesheim (ots) - (clk.) Drei bislang unbekannte männliche Personen haben in der zurückliegenden Nacht um 02:30 Uhr versucht, in ein Pfandleihgeschäft in der Markstraße in Hildesheim einzubrechen. Hierzu versuchten sie die etwa 4 x 3 Meter große Scheibe des Ausstellungsfensters mittels einer von ihnen zurückgelassenen Eisenstange aufzubrechen, was ihnen allerdings nicht gelang. Ein in Tatortbereich wohnender Anwohner wurde auf verdächtige Geräusche aufmerksam und verständigte die Polizei. Zwischenzeitlich war den Tätern wohl klar geworden, dass sie die einbruchhemmende Scheibe nicht zerstören konnten, so dass sie sich, so die Aussage des Zeugen, auf ihre Fahrräder, mit denen sie zum Tatort gekommen waren, setzten und in Richtung Kurzer Hagen davon fuhren. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: