Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Elze - Vier Einbrüche im Wohngebiet Hanlah

Hildesheim (ots) - Elze - Gleich viermal schlug wahrscheinlich ein und derselbe Täter zu, indem er in Häuser bzw. Wohnungen im Elzer Wohngebiet Hanlah einstieg. Gesicherte Fußabdruckspuren deuten darauf hin, dass es sich beim Täter um einen jungen Mann mit schmächtiger Statur, dunkel gekleidet und ca. 160 bis 170 cm groß handelte. Ein solcher Täter wurde am Abend des 11.02.2016 gegen 20.30 Uhr von der nach Hause kommenden 14-jährigen Tochter der Hauseigentümer eines Einfamilienhauses in der Philip-Furtwängler-Straße überrascht und flüchtete zu Fuß. Zuvor war er durch Aufhebeln einer Terrassentür in das Haus eingedrungen. Ähnlich gelagerte Fälle ereignten sich im gleichen Tatzeitraum in der Thomas-Mann-Straße (Aufhebeln einer Balkontür im Hochparterre eines Mehrfamiliehauses) sowie in den Straßen Am Sonnenberg und Am Hannlah - jeweils Einfamilienhäuser nach Aufhebel von Fenster bzw. Terrassentür. In einem Fall wurden Bargeld und Schmuck entwendet, bei den anderen drei Einbrüchen wurde der Täter nicht fündig. Hinweise und Beobachtungen bitte an das Polizeikommissariat Elze unter der Telefonnummer 05068/93030. Die Elzer Polizei hat schon seit Wochen ihre Streifentätigkeit zur Verhinderung von Einbrüchen intensiviert und wird die Streifen auch weiterhin durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: