Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld Täter bei PKW-Aufbruch gestellt

Hildesheim (ots) - Alfeld Ein 29-jähriger Cuxhavener wurde in der Nacht von Freitag, 19.12.2014, auf Samstag, 20.12.2014, in 31061 Alfeld, Hannoversche Straße, bei einem PKW-Aufbruch überrascht. Der 29-jährige war gewaltsam in einen auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes abgestellten PKW VW Polo gelangt und gerade dabei den Innenraum zu durchsuchen, als er dabei von der Fahrzeughalterin, eine 18-jährige Alfelderin, bemerkt wurde. Durch die sofort benachrichtigte Polizei konnte der Täter kurz darauf in unmittelbarer Tatortnähe gestellt und vorläufig festgenommen werden. Dabei wehrte sich der 29-jährige, der nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stand, massiv. Zunächst wurde er der Alfelder Polizeidienststelle zugeführt. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Danach wurde der junge Mann ins Polizeigewahrsam nach Hildesheim verbracht. Da der 29-jährige neben dem PKW-Aufbruch noch einen weiteren PKW auf dem Parkplatz durch einen Fußtritt beschädigt, die eingesetzten Polizeibeamten bedroht und beleidigt hat, wurden gegen den Mann mehrere Strafverfahren eingeleitet. Der angerichtete Sachschaden steht noch nicht genau fest./tsc

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: