Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Dieb schleicht sich in Wohnhaus ein

Hildesheim (ots) - (clk.) Ein noch unbekannter Mann hat sich gestern, Mittwoch, 10.12.2014, gegen 14:15 Uhr, in ein Wohnhaus in Hildesheim in der Knollenstraße eingeschlichen um dort Beute zu machen. Die Haustür des Hauses, in dem momentan Handwerker mit Renovierungsmaßnahmen beschäftigt sind, stand zu diesem Zeitpunkt offen. Der Täter nutzte diesen Umstand aus und schlich sich unbemerkt ins Haus ein. Hier begab er sich in den oberen Wohnbereich und fand an einer Tür hängend eine Handtasche vor. Diese begann er zu durchsuchen und auszuräumen. Gleichermaßen überrascht dürften der Täter und auch die in einer schlecht einsehbaren Sofaecke des Raumes sitzende Hausbewohnerin gewesen sein, als man sich gegenseitig bemerkte. Die Frau sprach den Unbekannten an und fragte, was das denn solle. Ohne ein Wort zu verlieren ergriff der Mann Flucht und rannte aus dem Haus. Nach ersten Feststellungen der Hausbewohner hat der Täter keine Beute gemacht. Die alarmierte Polizei leitete eine Sofortfahndung mit mehreren Funkstreifenwagenbesatzungen ein. Die Fahndung blieb aber ohne Erfolg. Folgende Personenbeschreibung liegt den Ermittlern vor :

   - männlich - schlank - geschätzte Größe etwa 1,80m - gepflegte 
     Erscheinung - Brillenträger vermutlich ein Modell mit einem 
     Metallgestell. - kurze mittelblonde Haare - Alter: zwischen 30 
     /40 Jahre alt - bekleidet mit einer dunklen, vielleicht braunen 
     Jacke - Jeans. 

Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: